Lese-Rechtschreibstörung (Legasthenie) und Lese-Rechtschreibschwäche (LRS)

Lesen und Schreiben gelten mehr denn je als Schlüsselkompetenz für die Integration in die Gesellschaft und für beruflichen Erfolg. Je früher eine Legasthenie oder Lese-Rechtschreibschwäche und deren Ursachen erkannt werden, desto leichter kann sie voraussichtlich therapiert werden.

Mein Therapieangebot stützt sich auf ein breites Methodenspektrum. Dazu gehören der Aufbau von Motivation und Lernfreude, die Lösung von Lernblockaden, das Training von Wahrnehmung, Bewegung, Merkfähigkeit und Konzentration sowie die Vermittlung effektiver Lerntechniken für das Lesen und Schreiben. Ich arbeite mit Ihrem Kind daran, dass es bald wieder den Anschluss an das Lernniveau seiner Klasse bekommt und ohne Angst am Lese- und Schreibunterricht teilnehmen kann.

mehr zum Thema Legasthenie / Lese-Rechtschreibschwäche (LRS)